Enter at least 3 characters

Dr. Tim Larsen

HOME > Meet our People > Dr. Tim Larsen
 
Dr. Tim Larsen
Leiter Arzneimittelsicherheit & Qualitätssicherung

Ich arbeite gerne bei Chiesi, weil es mir Spaß macht Prozesse und Projekte zu gestalten, zu diskutieren und neue Themenfelder lokal aber auch international gemeinsam zu erschließen. Zum einen lernt man durch diese Flexibilität persönlich zu wachsen und zum anderen kann ich Kolleginnen und Kollegen bei der Prozessentwicklung beraten und unterstützen.

Nach meiner Promotion als Apotheker habe ich mich für die regulatorischen Aufgaben in der Pharmazeutischen Industrie entschieden. Nach meinem Einstieg bei einem anderen Pharmazeutischen Unternehmen habe ich im Dezember 2008 meine Chiesi Karriere in der Arzneimittelzulassung & Arzneimittelsicherheit begonnen. Bereits nach etwas über einem Jahr wurde ich stellvertretender Stufenplanbeauftragter und seit August 2011 vertrete ich die Chiesi GmbH im BPI-Ausschuss Arzneimittelsicherheit.

Neben meiner konsequenten persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung wurde mir im Juli 2014 die Leitung der Pharmakovigilanz & Qualitätssicherung übertragen.

Zu meinen Aufgaben gehören die Führung der Abteilung, die Weiterentwicklung meiner Mitarbeitenden und die Gestaltung der Strategie der Abteilung. Zu unseren grundlegenden Aufgaben gehört die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätssicherungs- und Pharmakovigilanzsystems und nachgelagerter Prozesse. Dies spiegelt sich in der Übernahme der Funktionen des Großhandelsbeauftragten; stellvertretender Stufenplanbeauftragter und Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte wieder.

Chiesi bietet mir den größtmöglichen Gestaltungsspielraum und überträgt bewusst Verantwortung dorthin, wo sie hingehört. Gerade in der internationalen Zusammenarbeit ist es wichtig die Belange der deutschen Vertriebstochter adäquat zu vertreten und sich für unsere Belange einzusetzen.

Für mich machen die vielfältigen Aufgaben, spannenden Projekte, mein tolles Team und die netten Kollegen im In- wie im Ausland den Chiesi-Alltag aus.