Chiesi schnürte Laufschuhe für den guten Zweck

HOME > Press release > Chiesi schnürte...
 
Date: 06/07/2017

Auf die Plätze, fertig, los: Als der diesjährige Startschuss beim größten Wohltätigkeitslauf Norddeutschlands fiel, war die Chiesi GmbH wie auch in den vergangenen Jahren wieder mit dabei. Quer durch die Hamburger Hafencity meisterte das Team aus rund 60 Mitarbeitern und Familienmitgliedern die „HSH Nordbank Run“-Strecke von 4 Kilometern – für den guten Zweck.

 

„Es ist schön mitzuerleben, wie sich so viele Menschen gemeinsam für eine gute Sache einsetzen. Wir nehmen in diesem Jahr bereits zum fünften Mal teil und es macht immer wieder Spaß, mit den Kolleginnen und Kollegen im wahrsten Sinne des Wortes etwas zu bewegen“, so Thomas Gauch, Geschäftsführer der Chiesi GmbH.

 

Vom Startgeld eines jeden Läufers gehen jeweils sechs Euro und weitere zehn Euro pro Team in den Spendentopf des Wohltätigkeitslaufs. Dieser kommt der Initiative „Kinder helfen Kindern e. V.“ des Hamburger Abendblatts zugute. Insgesamt liefen in diesem Jahr 831 Teams mit mehr als 24.000 Teilnehmern mit, so dass eine Gesamtsumme von 155.000,- Euro erreicht werden konnte. Mit den Spendengeldern wird im Rahmen der Aktion „Kids in die Clubs“ Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwächeren Familien Sport im Verein ermöglicht.

 

Weitere aktuelle News finden Sie in der Rubrik „Nachrichten“.

 

Foto: CJP Hamburg/Witters GmbH